Maigret und der Fall Nahour

Erschienen: Januar 1969

Bibliographische Angaben

  • Paris: Presses de la Cité, 1966, Titel: 'Maigret et l´affaire Nahour', Seiten: 187, Originalsprache
  • Köln; Berlin: Kiepenheuer & Witsch, 1969, Übersetzt: Hansjürgen Wille & Barbara Klau, Bemerkung: beigefügtes Werk: Maigret und der Dieb
  • München: Heyne, 1970, Seiten: 139, Übersetzt: Hansjürgen Wille & Barbara Klau
  • Zürich: Diogenes, 1985, Seiten: 191, Übersetzt: Sibylle Powell
  • Zürich: Diogenes, 2009, Seiten: 184, Übersetzt: Sibylle Powell, Bemerkung: Sämtliche Maigret-Romane in 75 Bänden, Bd. 65

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:70
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Januar. Eisregen. Dr. Pardon befindet sich in einer misslichen Lage: Mitten in der Nacht klingelt ein verzweifelter Mann bei ihm und bringt ihm seine Geliebte, die durch eine Kugel verwundet worden ist. Die junge Frau erzählt dem Arzt eine Geschichte, die zu der späten Stunde durchaus plausibel klingt. Am nächsten Morgen sieht alles ganz anders aus, und der Arzt mit dem guten Herzen sucht Rat bei seinem Freund Maigret. Der nimmt sich des Falls an und findet alsbald Spuren. Diese führen in die Welt der professionellen Spieler und nach Amsterdam, wo sich der Kommissar als waschechter Franzose wie ein Fisch auf dem Trockenen fühlt.

Maigret und der Fall Nahour

Maigret und der Fall Nahour

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Maigret und der Fall Nahour«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
07.05.2012 14:56:09
Torsten Janssen

Sehr routinierter, nicht mehr ganz so aufregender Maigret. Man merkt diesem Maigret aus dem Jahre 1966 etwas an, daß Georges Simenon langsam müde wurde, und er diesem Maigret wohl nur noch als eine Art Routine schrieb. Trotzdem ein mittelmäßiger Simenon ist immer noch ein sehr gelungener Roman. Also bitte lesen. Gruß Torsten Janssen