Neu rezensiert
The Mayfly - Die Chemie des Bösen
The Mayfly - Die Chemie des Bösen
The Mayfly - Die Chemie des Bösen

The Mayfly - Die Chemie des Bösen

In einer einsamen Hütte mitten in den walisischen Wäldern findet die Polizei eine bestialisch zugerichtete Leiche. Die Arme und der Unterleib sind mit tiefen Schnitten bedeckt, die Brust regelrecht zerfetzt, so dass ein blutrotes Netz aus Muskeln und Gewebe zum Vorschein kommt. Kaum ein Körperteil scheint unversehrt. Anscheinend hat sich das Opfer selber gehäutet.

zur Rezension von Thomas Gisbertz

Film & Kino
Psycho

Psycho

Noch bevor „Die Vögel“ an Miss Hedren knabberten, ließ Filmemacher Sir Alfred Hitchcock einen anderen Knaben mit ornithologischem Interesse auf die ahnungslosen Kinobesucher los. Ein unscheinbares, charmantes Muttersöhnchen, dessen abgelegenes Motel nur auf frische Kundschaft gewartet hat… Im großen Krimi-Couch Psycho-Spezial beleuchtet Marcel Scharrenbroich alle Filme und stellt eine ganz besondere Blu-Ray Collection vor. Titel-Motiv: © TURBINE Medien

mehr erfahren

Interview
Sandra Åslund

Sandra Åslund

Die Berlinerin und Krimiautorin Sandra Åslund hat mit ihrer Reihe um die Kölner Kommissarin Hannah Richter eine ganz besondere Art des Provence-Krimis geschaffen. Auch ihre Lesungen sind Dank musikalischer Untermalung und eindrucksvollen Fotos aus der Provence sicherlich nicht alltäglich. Im Rahmen der Nettetaler Literaturtage traf Thomas Gisbertz von der Krimi-Couch die Autorin vor ihrer Lesung in der Lobbericher Buchhandlung Matussek.

zum Interview

Spezial
Forensik

Forensik

Warum der Bereich Forensik in den letzten zwanzig Jahren solch einen Boom erlebte, könnte mit einer Form der Lust am Makabren zusammenhängen, die mit neuen Entdeckungen, Entwicklungen und einer sprunghaft wachsenden Medienvielfalt,  andere und explizitere Ausdrucksformen sucht und findet. Titel-Motiv: © istock.com/D-Keine

mehr erfahren

Neu rezensiert
The Mayfly - Die Chemie des Bösen
Film & Kino
Psycho
Interview
Sandra Åslund
Spezial
Forensik

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Krimi-Couch:

Die Lüge

„Die Lüge“ hat im schwedischen Original den Titel „Eine gewöhnliche Familie“, was wesentlich besser zu der Geschichte passt. Die geschilderte Familie rund um Pfarrer Adam Sandell scheint wie so viele...

Die Pappelallee

Elsa Marrable ist nicht nur eine verbitterte Frau, sondern eine waschechte Psychopathin, die für ihre Mitmenschen nur Verachtung empfindet. Dennoch lädt sie gern Hausdamen in ihr einsam gelegenes Haus...

Das Haus der Verlassenen

Sam, Mitte 20, ist Journalistin und auf der Suche nach der ganz großen Story, um ihrer finanziell misslichen Lage zu entfliehen. Ein mysteriöser Brief einer jungen Frau weckt ihr Interesse – auch,...

Abgeschlagen

Die Verwandtschaft lässt sich nicht leugnen: Michael Tsokos kreiert mit diesem Buch und mit seinem Helden Paul Herzfeld die Vorgeschichte – oder neudeutsch den „Prequel“ - zu dem Krimi...

Interview:
Katarzyna Bonda

Birgit Borloni im Gespräch mit Katarzyna Bonda über ihren Roman "Der Rat der Gerechten". Foto: © Anna Powierża

zum Interview

Ausserdem rezensiert auf Krimi-Couch.de:

Alle Genres anzeigen
  • Alle Genres anzeigen
  • Agenten & Spionage
  • Cozy
  • Detektive
  • Ethno
  • Hard Boiled
  • Historisch
  • Locked Room Mystery
  • Noir
  • Pulp
  • Rätsel
  • Regio
  • Thriller
  • True Crime
  • Whodunit

TV-Serie:
The Widow

Kate Beckinsale spielt die titelgebende „Witwe“ Georgia Wells. Sie ist eine geschundene Seele, die erst den plötzlichen Kindstod der dreimonatigen Tochter und dann den Unfalltod ihres Lebensgefährten Will Mason verarbeiten muss. Drei Jahre der Zurückgezogenheit und Trauer, bis Wells durch Zufall einen Nachrichtenclip sieht, der sie vermuten lässt, dass ihr Mann nicht beim Absturz eines Linienflugs im Kongo ums Leben gekommen ist. Titel-Motiv: © Amazon Prime

mehr erfahren