Neu rezensiert
Die Morde von Kinloch
Die Morde von Kinloch
Die Morde von Kinloch

Die Morde von Kinloch

Kinloch, der Fischerort auf der schottischen Halbinsel Kintyre, ist die Heimat von DCI Jim Daley. Zusammen mit seinem Team muss er diesmal den Tod eines Politikers aufklären, der sich auf grausame Weise selbst getötet hat. Als hätte er damit nicht schon genug zu tun, werden weitere Leichen gefunden. Diesmal ist es eindeutig Mord - und die Spur führt ins Drogenmilieu.

zur Rezension von Carola Krauße-Reim

Verlagstipp
Rapunzel, mein
Sponsored Article
Andreas Föhr: Tote Hand

Keine Kripo ohne Wallner, keine Leiche ohne Kreuthner, kein Bayern ohne Föhr!

Ausgerechnet der Schafkopf-Held Lintinger verliert durch eine Schrottpresse seine rechte Hand. Ein würdiges Begräbnis muss her, beschließt Polizeiobermeister Kreuthner, und so wird neben einer alten Kapelle ein Grab ausgehoben.

zum Buch

Hintergründe & Essays
Profiling

Profiling

Profiling hat sich als populärer Begriff etabliert. Doch reicht der schwammige Begriff weit über den Bezug zur Kriminalität hinaus. In der Kriminalistik spricht man konkreter von der Operativen Fallanalyse (OFA). Titel-Motiv: © istock.com/Motortion

mehr erfahren

Neu rezensiert
Die Morde von Kinloch
Verlagstipp
Rapunzel, mein
Sponsored Article
Andreas Föhr: Tote Hand
Hintergründe & Essays
Profiling

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Krimi-Couch:

Keine Kompromisse

Die vorliegende Rezension muss leider etwas anders verlaufen, denn zunächst würde man ja sinniger Weise erst mal kurz auf den Inhalt eingehen. Und da fängt das Dilemma schon an. Selbst langjährige...

Dead Lions

Als ein ehemaliger Spion nach einem Herzinfarkt tot im Bus von Reading nach Oxford aufgefunden wird, geht Jackson Lamb, Chef der MI5-Sektion der Slow Horses, der Sache nach. Lamb kannte Bow noch aus...

Zoo Station

John Russell ist englischer Journalist. Seit 1924 lebt er in Deutschland, er spricht die Sprache perfekt und möchte trotz des Aufstiegs der Nazis, die er als ehemaliger, inzwischen desillusionierter...

Die Maske der Gewalt

LKA-Ermittler Richard Schwarz weiß genau wie es ist, einem skrupellosen Mörder ausgeliefert zu sein. Seit dem Tag, an dem er als Kind miterleben musste, wie seine Mutter durch die Hand eines Freiers...

Film & Kino:
Brokenwood - Staffel 1

„Neuseelands Antwort auf Inspector Barnaby“ prangt auf dem DVD-Cover zur ersten Staffel „Brokenwood – Mord in Neuseeland“. Nicht ganz verkehrt, es gibt Ähnlichkeiten, was das dörfliche Ambiente und die bedächtig aufgezogenen, wenig spektakulären „Whodunit“-Plots angeht. Titel-Motiv: © Edel Motion/Glücksstern

mehr erfahren

Ausserdem rezensiert auf Krimi-Couch.de:

Alle Genres anzeigen
  • Alle Genres anzeigen
  • Agenten & Spionage
  • Cozy
  • Detektive
  • Ethno
  • Hard Boiled
  • Historisch
  • Locked Room Mystery
  • Noir
  • Pulp
  • Rätsel
  • Regio
  • Thriller
  • True Crime
  • Whodunit

TV-Serie:
Tatort Antwerpen

Auf neun Bände brachte es die Reihe um die beiden Kommissare Erick Vincke und Freddy Verstuyft aus der Feder von Jef Geeraerts. Drei der Romane („De zaak Alzheimer“ „Double-face“, und „Dossier K“) wurden verfilmt und jetzt unter dem Titel „Tatort Antwerpen“ in einer DVD-Box herausgebracht. Titel-Motiv: © Atlas Film

mehr erfahren