Maigret und der geheimnisvolle Kapitän

Erschienen: Januar 1951

Bibliographische Angaben

  • Paris: Fayard, 1932, Titel: 'Le port des brumes', Seiten: 253, Originalsprache
  • Wiesbaden: Detektivklub, 1951, Titel: 'Nebel über dem Hafen', Seiten: 207
  • München: Heyne, 1967, Seiten: 141, Übersetzt: Hansjürgen Wille & Barbara Klau
  • Zürich: Diogenes, 1984, Seiten: 223, Übersetzt: Annerose Melter
  • Zürich: Diogenes, 2008, Seiten: 217, Übersetzt: Annerose Melter, Bemerkung: Sämtliche Maigret-Romane in 75 Bänden, Bd. 15
Wertung wird geladen

Ein Mann, der durch Paris irrt, wird von der Polizei aufgefunden. Niemand weiß, wer er ist, sein einziges Erkennungszeichen ist eine frisch verheilte Schußwunde. Unter merkwürdigen Umständen stirbt er einige Tage später ... In einem kleinen bretonischen Fischernest geht Maigret den Spuren dieses dubiosen Mannes nach.

Maigret und der geheimnisvolle Kapitän

Maigret und der geheimnisvolle Kapitän

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Maigret und der geheimnisvolle Kapitän«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren