Perry Mason und die toten Augen

Erschienen: Januar 1937

Bibliographische Angaben

  • New York: William Morrow, 1935, Titel: 'The case of the counterfeit eye', Seiten: 304, Originalsprache
  • Wien; Leipzig: Tal, 1937, Titel: 'Die sechs Glasaugen', Seiten: 206, Übersetzt: Kurt Ziegler
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1970, Seiten: 170, Übersetzt: Ingeborg Hebell, Bemerkung: beigefügtes Werk: Cory Desmond: Das Mädchen mit dem Sprengkörper
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1974, Seiten: 170, Übersetzt: Ingeborg Hebell

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:100
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Schöne Augen machen die blonde Berta und die braune Hazel dem Rechtsanwalt Perry Mason. Denn von ihm hängt ihr weiteres Schicksal ab. Tote Augen starren Mason aus dem Gesicht zweier Männer an, die von einem Mörder erschossen wurden, dem sie vertrauten. Gläserne Augen in den Fäusten der Toten sind Masons wichtigste Spur zu dem Mörder mit der Maske. Denn in seine leere Augenhöhle paßt die Spezialausführung: das blutunterlaufene Glasauge!

Perry Mason und die toten Augen

Perry Mason und die toten Augen

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Perry Mason und die toten Augen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
12.09.2011 21:47:33
Beate Kladler

Gardners Perry Mason Reihe ist absolut lesenswert
Ich habe schon vor 20 Jahren alle Bände regelrecht verschlungen
Verstehe überhaupt nicht warum keine Kommentare dazu bisher abgegeben wurden

Die Romane mit Perry Mason wurden auch
verfilmt mir Ramond Burr

Wer amerikanische Krimis mir Serienhelden
liebt wie z.B. Edgar Wallace oder Raymond
Chandler.

wird von E.St. Gardner begeistert sein

altbewährt aber gut

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik