Schlafwandlers Nichte

Erschienen: Januar 1950

Bibliographische Angaben

  • New York: William Morrow, 1936, Titel: 'The case of the sleepwalker's niece ', Seiten: 282, Originalsprache
  • Bern: Scherz, 1950, Seiten: 187, Übersetzt: Sigrid Kirchhofer-Scherz
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1976, Seiten: 142, Übersetzt: Sigrid Kirchhofer-Scherz

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Wenn ein reicher Mann des Mordes angeklagt wird, sind gewisse Leute am Spruch der Geschworenen besonders interessiert: Zum Beispiel Bruder Philip, der erben möchte, und zwar bald. Oder die Ex-Gattin, weil sie höhere Unterhaltszahlungen kassieren will. Oder der Geschäftspartner, weil er ihn betrogen hat. Und natürlich Perry Mason, der Staranwalt, der an den Sieg der Wahrheit glaubt und deshalb den Geschworenen beweisen muss, dass der wahre Täter sich zwar im Saal, aber nicht auf der Anklagebank sitzt.

Schlafwandlers Nichte

Schlafwandlers Nichte

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Schlafwandlers Nichte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.