Perry Mason und das ambulante Aktmodell

Erschienen: Januar 1968

Bibliographische Angaben

  • New York: William Morrow, 1961, Titel: 'The case of the reluctant model', Seiten: 178, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1968, Seiten: 157, Übersetzt: Ingeborg Hebell

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Händel unter Händlern sind sonst nicht Perry Masons Sache. Aber wenn es den Händlern um Kunst und bei den Händeln um Mord geht, wird Perrys Jagdinstinkt geweckt. Hat der renommierte Kunsthändler dem Industriemagnaten für teures Geld wirklich ein gefälschtes Bild angedreht? Wenn ja, wo steckt dann das Original?
Da tauschen plötzlich Zehntausend Dollar auf, die niemand gehören, ein Aktmodell, das allen gehörte, verschwindet - und Perry Mason findet eine Leiche.

Perry Mason und das ambulante Aktmodell

Perry Mason und das ambulante Aktmodell

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Perry Mason und das ambulante Aktmodell«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.