Graffiti

Erschienen: Januar 1994

Bibliographische Angaben

  • New York: William Morrow, 1993, Titel: 'Mischief', Seiten: 346, Originalsprache
  • Bergisch-Gladbach : Bastei Lübbe, 1994, Seiten: 348, Übersetzt: Uwe Anton

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Eine Stadt im Aufruhr! Ein Mörder, der es offensichtlich auf Graffiti-Künstler abgesehen hat, hält die Cops vom 87. Revier in Atem. Drei Morde innerhalb kürzester Zeit, und Steve Carella und seine Leute tappen vollkommen im dunkeln. Zu allem Überfluß meldet sich der geheimnisvolle "Taube Mann" zurück. Er versucht, sich die Rassenunruhen zunutze zu machen und inszeniert ein Rap-Konzert, um seinen letzten großen Coup zu landen. Den Männern vom 87. Revier läuft die Zeit davon....

Graffiti

Graffiti

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Graffiti«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.