Der letzte Sprint

  • Droemer-Knaur
  • Erschienen: Januar 1985
  • New York: Arbour House, 1984, Titel: 'Lightning', Seiten: 304, Originalsprache
  • München: Droemer-Knaur, 1985, Titel: 'Der Blitz schlägt zweimal zu', Seiten: 282, Übersetzt: Wolfdietrich Müller
  • Bergisch-Gladbach : Bastei Lübbe, 1997, Seiten: 349, Übersetzt: Wolfdietrich Müller
Der letzte Sprint
Der letzte Sprint
Wertung wird geladen

erstmals auf deutsch 1985 unter dem Titel "Der Blitz schlägt zweimal zu" bei Knaur. 1997 in neuer Bearbeitung von Uwe Anton bei Lübbe.

Mehrere makabre Todesfälle sorgen für Aufruhr im 87. Polizeirevier - Ein kaltblütiger Mörder bricht jungen Frauen das Rückgrat und hängt sie anschließend an Laternenpfählen auf. Zunächst gelingt es dem Täter, die Detectives Kling und Carella in die Irre zu leiten, indem er geschickt falsche Spuren legt. Doch dann macht er einen verhängnisvollen Fehler ...

Der letzte Sprint

Ed McBain, Droemer-Knaur

Der letzte Sprint

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der letzte Sprint«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren