Todeskuss

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 1994
  • New York: William Morrow, 1992, Titel: 'Kiss', Seiten: 351, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1994, Seiten: 318, Übersetzt: Bernhard Schmid
Todeskuss
Todeskuss
Wertung wird geladen

Emma Bowles hat nicht ohne Grund Angst um ihr Leben. Zuerst versucht jemand, ie vor die U-Bahn zu stoßen, dann wird sie auf der Straße fast überfahren. Ihr Ehemann engagiert daraufhin den Privatdetektiv Darrow, um sie zu beschützen. Doch als Emma herausfindet, daß ihr Mann eine Geliebte hat, beginnt sie zu zweifeln, ob ihr Mann den Privatdedektiv wirklich als Schutzengel bezahlt hat...

Todeskuss

, Goldmann

Todeskuss

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Todeskuss«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren