Die goldenen Spinnen

  • Nest
  • Erschienen: Januar 1955
  • New York: Viking, 1953, Titel: 'The golden spiders', Seiten: 186, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Nest, 1955, Seiten: 239, Übersetzt: Peter Fischer
  • München; Wollerau: Goldmann, 1967, Seiten: 169
Die goldenen Spinnen
Die goldenen Spinnen
Wertung wird geladen

Dem New Yorker Straßenjungen Pit sind die Insassen eines 52er Cadillacs nicht geheuer: Eine Frau mit goldenen Spinnen an den Ohren und einer Kratzwunde im Gesicht scheint ihn stumm um Hilfe zu bitten. Der Mann neben ihr bedroht sie mit einer Pistole. Pit wendet sich an Nero Wolfe und erzählt ihm von dem Vorfall. Am nächsten Morgen ist der Straßenjunge tot. Wolfe beginnt zu ermitteln und kommt einer Serie geheimnisvoller Morde auf die Spur...

Die goldenen Spinnen

, Nest

Die goldenen Spinnen

Deine Meinung zu »Die goldenen Spinnen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren