Das zweite Geständnis

  • Nest
  • Erschienen: Januar 1956
  • New York: Viking, 1949, Titel: 'The second confession', Seiten: 245, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Nest, 1956, Seiten: 355, Übersetzt: Carl Brinitzer
  • Frankfurt am Main: Ullstein, 1958, Seiten: 199
  • München; Wollerau: Goldmann, 1971, Seiten: 195
Das zweite Geständnis
Das zweite Geständnis
Wertung wird geladen

Für gutes Geld übernimmt Privatdetektiv Nero Wolfe so manches - sogar die undankbare Aufgabe, einer Millionärstochter den Zukünftigen auszureden. Sein Assistent Archie Goodwin schmuggelt sich in die Familie und heftet sich an die Fersen des Verlobten. Der ist allerdings keineswegs so harmlos wie vermutet, und plötzlich hat Archie es mit einem skrupellosen Gangsterboss zu tun.

Das zweite Geständnis

, Nest

Das zweite Geständnis

Deine Meinung zu »Das zweite Geständnis«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren