Das Plagiat

  • Nest
  • Erschienen: Januar 1961
  • New York: Viking, 1959, Titel: 'Plot it yourself', Seiten: 183, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Nest, 1961, Seiten: 252, Übersetzt: Renate Steinbach
  • Frankfurt am Main: Ullstein, 1963, Seiten: 171
  • München; Wollerau: Goldmann, 1970, Seiten: 184
Das Plagiat
Das Plagiat
Wertung wird geladen

Wer steckt hinter den Plagiatbeschuldigungen, denen vier berühmte Schriftsteller ausgesetzt sind? Ehe der Privatdetektiv und Orchideenzüchter Nero Wolfe das herausbringt, sind drei der vier Verdächtigen tot - ermordet. Alle Indizien weisen auf die hoffnungslos unbegabte Schriftstellerin Alice Porter hin. Nero zweifelt deshalb auch nicht eine Sekunde an ihrer Schuldlosigkeit.

Das Plagiat

, Nest

Das Plagiat

Deine Meinung zu »Das Plagiat«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren