Todesfeuer

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 2011
  • New York: Ballantine Books, 2009, Titel: 'Evidence', Seiten: 355, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2011, Seiten: 448, Übersetzt: Georg Schmidt
Todesfeuer
Todesfeuer
Wertung wird geladen

Milo Sturgis und Alex Delaware ermitteln in einem mysteriösen Fall: Ein junges Paar wird tot in einem Haus aufgefunden, das wenig später in Flammen aufgeht. Bei dem männlichen Opfer handelt es sich um einen Architekten, dessen Chefin schnell zur Hauptverdächtigen wird. Doch je weiter Milo und Alex mit ihren Recherchen vorankommen, desto mehr Verdächtige tauchen auf: ein flüchtiger arabischer Prinz, ein exzentrischer Adliger, eine Ex- Geliebte und ihr betrogener Ehemann - und dann kommt der Tag, an dem Milo und Alex beinahe selbst Opfer einer Rachsucht von unbändigem Ausmaß werden...

Todesfeuer

Jonathan Kellerman, Goldmann

Todesfeuer

Deine Meinung zu »Todesfeuer«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren