Im Sog der Angst

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • New York: Ballantine Books, 2004, Titel: 'Therapy', Originalsprache
  • München: Goldmann, 2005, Seiten: 570, Übersetzt: Jochen Stremmel
  • München: Goldmann, 2009, Seiten: 570

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:65
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":1,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Auf einem abgelegenen Parkplatz wird in einem Auto ein junges Pärchen tot aufgefunden. Detective Milo Sturgis und Psychologe Dr. Alex Delaware sind von der Brutalität der Tat schockiert. Da Gavin Quick, das männliche Opfer, bei der berühmten Psychotherapeutin Dr. Mary Lou Koppel in Behandlung war, erhofft sich Delaware entscheidende Hinweise von seiner Kollegin. Doch Dr. Koppel verweigert jede Aussage. Ein Fehler, denn schon bald wird erneut einer ihrer Patienten bestialisch getötet ... 

Im Sog der Angst

Im Sog der Angst

Deine Meinung zu »Im Sog der Angst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
29.03.2012 14:22:06
Cami

Ah ja, und endlich mal wieder ein "klassischer" Fall mit völlig unbekannten Opfern, die in keiner irgendwie gearteten Verbindung zu Alex stehen. Somit ist das Verhältnis von Alex und Milo in gemeinsamer Aktion zu Alleingängen von Alex ausgewogen.
Darüber hinaus gefällt mir wiedermal, dass man so einiges von der Stadt mitbekommt, vor allem die ernüchternde Beschreibung eines weniger glamourösen LA´s.

28.03.2012 16:46:26
Cami

Das erste Buch, dass ich vor Jahren von Kellerman gelesen habe. Ich fand's total spannend und seitdem folgten viele mehr aus der Delaware-Reihe. "Im Sog der Angst" hebt sich, wie ich finde, von der Reihe ab. Es geht zwar wieder um einen brisanten Mordfall, korrupte Psychologen und zwielichtige Ex-Knackis, allerdings wird die Story etwas bodenständiger und ohne Firlefanz erzählt. Die Verstrickungen und Nebenstränge empfinde ich hier nicht als störend, ganz im Gegenteil, sie tragen zur Stringenz der Haupthandlung bei. Ein Highlight sind die Dialoge zwischen Alex und Milo, das Kombinieren in Bezug auf den potentiellen Täter.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik