Blutige Steine

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • London: Heinemann, 2005, Titel: 'Blood from a Stone', Seiten: 276, Originalsprache
  • Zürich: Diogenes, 2006, Seiten: 8, Übersetzt: Achim Höppner
  • Zürich: Diogenes, 2007, Seiten: 368
Wertung wird geladen

Tod eines Schwarzafrikaners auf dem Campo Santo Stefano. Ein Streit unter Immigranten? Oder steckt mehr hinter der Ermordung eines Illegalen? Brunetti hakt trotz Warnungen von höchster Stelle nach und entdeckt Verbindungen, die weit über Venedig hinausreichen. 

Blutige Steine

Blutige Steine

Deine Meinung zu »Blutige Steine«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren