Ein Fall für Kay Scarpetta

Erschienen: Januar 1992

Bibliographische Angaben

  • London: Macdonald, 1990, Titel: 'Postmortem', Seiten: 640, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 1992, Titel: 'Mord am Samstagmorgen', Seiten: 397, Übersetzt: Daniela Huzly
  • Köln: Random House Audio, 2004, Seiten: 6, Übersetzt: Gudrun Landgrebe, Bemerkung: gekürzt
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 2009, Titel: 'Post mortem', Seiten: 6, Übersetzt: Gudrun Landgrebe, Bemerkung: gekürzt
  • München: Goldmann, 1998, Seiten: 383
  • München: Goldmann, 2003, Seiten: 383
  • München: Bertelsmann, 2005, Seiten: 379
  • München: Goldmann, 2006, Seiten: 383
  • München: Goldmann, 2010, Seiten: 411
Wertung wird geladen

Dr. Kay Scarpetta ermittelt als Leiterin der Gerichtsmedizin im Fall eines mehrfachen Frauenmörders, der in Virginia sein Unwesen treibt. Doch plötzlich werden die Untersuchungen auf mysteriöse Weise gestört. Als ein weiterer Mord geschieht, will Dr. Scarpetta dem Täter eine Falle stellen.

Leseprobe

Ein Fall für Kay Scarpetta

Ein Fall für Kay Scarpetta

Deine Meinung zu »Ein Fall für Kay Scarpetta«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren