Trübe Wasser sind kalt

  • Hoffmann & Campe
  • Erschienen: Januar 1997
  • New York: Putnam, 1996, Titel: 'Cause of Death', Seiten: 340, Originalsprache
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 1997, Titel: 'Trübe Wasser sind kalt', Seiten: 351, Übersetzt: Klaus Pemsel
  • München: Goldmann, 1999, Titel: 'Trübe Wasser sind kalt', Seiten: 351
  • München: Goldmann, 2001, Titel: 'Trübe Wasser sind kalt', Seiten: 351
  • Augsburg: Weltbild, 2003, Titel: 'Trübe Wasser sind kalt', Seiten: 358
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 2011, Titel: 'Schuld', Seiten: 6, Übersetzt: Nina Petri
  • München: Goldmann, 2012, Titel: 'Schuld', Seiten: 352
Trübe Wasser sind kalt
Trübe Wasser sind kalt
Wertung wird geladen

An diesem Tag des blutigsten Jahres, das Virginia seit dem Bürgerkrieg erlebt hat, wird Kay Scarpetta, Chefin der Gerichtsmedizin von Virginia und forensische Beraterin des FBI, noch einmal zum Schauplatz eines Mordes gerufen. Auf dem alten Schiffsfriedhof am Elizabeth River soll eine Leiche liegen. Sie kannte den Toten gut. Was trieb den Reporter Ted Eddings dazu, zwischen ausrangierten U-Booten und Frachtern der US-Marine zu tauchen? War er hinter Reliquien vergangener Schlachten her oder recherchierte er für eine aktuelle Geschichte? Zusammen mit dem getreuen Captain Marino und ihrem FBI-Kollegen und Liebhaber Benton Wesley versucht sie einen Fall zu lösen, der all ihre detektivischen Fähigkeiten und den Einsatz modernster Technologie fordert. Aber am Ende kann nur sie allein die ungeheure Katastrophe, die ihrem Land droht, vielleicht noch verhindern. Scarpetta schließt mit dem Leben ab.

Trübe Wasser sind kalt

, Hoffmann & Campe

Trübe Wasser sind kalt

Deine Meinung zu »Trübe Wasser sind kalt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren