Bei Rotlicht Mord

  • Elster
  • Erschienen: Januar 1993
  • Paris: Editions Fleuve noir, 1962, Titel: 'Nestor Burma en direct', Originalsprache
  • Moos; Baden-Baden: Elster, 1993, Seiten: 196, Übersetzt: Hans-Joachim Hartstein
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1998, Seiten: 199
Bei Rotlicht Mord
Bei Rotlicht Mord
Wertung wird geladen

Ein Unbekannter bedroht eine üppige Fernsehansagerin am Telefon. Ein Fernsehtechniker verkohlt bei einem Brand in den Studios. Ganoven sterben auf dem Hausflur des Privatdetektivs. Zwei Schauspielerinnen weichen vom Drehbuch ab und befehden sich bitterernst, und ein Juwelenraub bleibt unaufgeklärt - bis Nestor Burma die Ermittlungen aufnimmt.

Bei Rotlicht Mord

Léo Malet, Elster

Bei Rotlicht Mord

Deine Meinung zu »Bei Rotlicht Mord«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren