Tödliche Pralinen

Erschienen: Januar 1990

Bibliographische Angaben

  • Paris: SEPE, 1946, Titel: 'Nestor Burma et le Monstre', Seiten: 185, Originalsprache
  • Baden-Baden: Elster, 1990, Seiten: 184, Übersetzt: Hans-Joachim Harstein
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1996, Seiten: 184
Wertung wird geladen

Tödliche Pralinen kursieren in Paris und haben schon mehrere Opfer gefordert. Privatdetektiv Nestor Burma soll nicht nur möglichst schnell Täter und Tatmotiv finden, er muß sich auch gegen einen Journalisten behaupten. Der gutaussehende Reporter droht ihm den Rang abzulaufen und versucht auch noch, ihm die entzückende Catherine Larcher auszuspannen.

Tödliche Pralinen

Tödliche Pralinen

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Tödliche Pralinen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren