Ein gefährliches Geschenk

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • München: Limes, 2003, Seiten: 512, Übersetzt: Margarethe van Pée, Elfriede Peschel
  • München: Blanvalet, 2005, Seiten: 508, Übersetzt: Margarethe van Pée, Elfriede Peschel

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:80
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Ein Porzellanhund und eine mysteriöse Botschaft heben das Leben der jungen Antiquitätenhändlerin Laine Tavish aus den Angeln. Ihr lange totgeschwiegener Vater ist in einen spektakulären Diamantenraub verwickelt. Und er hat sich mit Ganoven eingelassen, denen er nicht gewachsen ist. Vor allem Alex Crew ist äußerst skrupellos. Als er Laine entführt, kommt ihr in letzter Minute der hinreißende Versicherungsdetektiv Max Gannon zu Hilfe ... Selbst fünfzig Jahre später ist dieser Coup nicht vergessen. Samantha Gannon schreibt einen Roman über die sensationellen Ereignisse. Doch noch jemand erinnert sich: Ein kaltblütiger Killer vernimmt den Lockruf der Diamanten - den Rest der seinerzeit nicht aufgetauchten Beute. Schon bald kommt es in Samathas nächster Nähe zu zwei grauenvollen Morden, die Lieutenant Eve Dallas vor große Rätsel stellen. Erst als sie auf Alex Crews lange verschollene Familie stößt, hat sie eine heiße Spur ...

Ein gefährliches Geschenk

Ein gefährliches Geschenk

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Ein gefährliches Geschenk«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
25.03.2008 16:55:52
Patrizia

Hallihallo,
ich habe bisher auch alle deutschsprachig erschienenen Eve-Fälle gelesen und bin ein riesen Fan :o) Muss aber dazu sagen, dass es um einiges mehr Spaß macht, wenn man die Bücher in der richtigen Reihenfolge liest. Die gibts auf der offiziellen / englischen Fanseite von Nora Roberts. Muss man dann nur noch ins Deutsche übersetzen, denn Bertelsmann zum Beispiel veröffentlicht das relativ identisch, weicht aber was den Band "Mörderspiele" angeht auch ein bisschen ab :o) Dieses Buch ist der Hammer und mal richtig anders aufgebaut. Ich finde aber, entgegen vieler Meinungen hier, dass es super dazu passt. Ist einfach mal was anderes und eben aus der Vergangenheit aufgezogen. Aber der Stil ist doch derselbe ;o)
Liebe Grüße, Pat

16.01.2008 20:55:25
Heaven23

auch dieses Buch wieder ein Volltreffer. Egal was ich bisher von J D Robb gelesen hab, alle einfach super spannend und mit der richtigen Mischung aus Krimi und Liebesroman geschrieben. Nora Roberts hat sich als J D Robb wirklich einen Namen gemacht.
Klasse Buch !

26.11.2007 23:29:57
Frank

Hihi...wie lustig.Dieses Buch fand gestern den Weg auf meinen SuB.Ich habe auch so 40,50 Seiten lang todesmutig ausgeharrt.
Welch ein Blödsinn.
Rosamunde Pilcher auf Speed...ganz traurige Angelegenheit.Das ist kein Krimi,das ist (bis zu dieser von mir gelesenen Seite) ein aufgeblasener Kitschroman.
Nix,Null - gar keine Prozente.

26.11.2007 21:41:32
berggipfel

Von allen Büchern von Nora Roberts und "J.D Robb" ist das einer der besten Bücher die man von gelesen haben muss, die richtige mischung von "beiden Autorinnen". Man kann sich in die menschen genau hinein fühlen, und miterleben, was den personen nahe geht,

30.07.2007 22:05:19
Manuela80

Hallo, wollte nur was anmerken, weil ich schon öfter gelesen hab, das manche hoffen, das Eve schwanger wird. Also in einem Artikel von Nora R. hab ich gelesen, das die beiden Kinderlos bleiben, weil Eve sonst nicht mehr als Polizistin arbeiten könnte und darum geht es jawohl. Versteh ich aber auch, ne Schwangere die gegen Mörder im Nahkampf zugange ist, wär schon zu krass!

21.07.2007 21:11:38
Carina

Das gefährliche Geschenk, ist bist jetzt mein ersten Buch von Nora Roberts als J.D. Robb und ich bin wirklich begeistert.
Diese Vielfälltigkeit, die Nora Roberts mal wieder zum Vorschein erhebt ist wirklich beeindruckend.
Ich kann mich nur stets wiederholen,
einfach klasse!!!

12.04.2007 20:57:10
Monika

Dieses Buch ist eine Sonderausgabe von J.D.Robb, mit den anderen nicht zu vergleichen und auch, meiner Ansicht nach, nicht in die Reihe einzugliedern. Da der erste Teil des Buches ausschl. die Entstehung des Falles für Eve Dallas beschreibt, der zweit Teil dann der Fall von Eve ist, ist es ein gelungenes Zusammentreffen von Nora Roberts und J.D.Robb.
Ich kenne bisher alle 16 Fälle von Eve Dallas, der 17. liegt zum Lesen bereit, und ich würde dieses Buch nicht in die bisherige Reihe einfügen. Es sind einige Hinweise in diesem Buch, die ein bischen verwirrend sind. Aber, lesen ist die Devise, es lohnt sich auf jeden Fall.

07.01.2007 20:28:47
sandra

ich hab alle bände bis ein gefährliches geschenk
gelesen.ich bin ab jetzt wirklich am hoffen
dass eve schwanger wird-das wäre dann mein
persönlicher höhepunkt.
ich liebe ihre bücher!!!

21.10.2005 17:51:44
MEL

Ich habe eine FRAGE! Ich lese so gerne das BUCH von J. D. Robb! Ich finde ja total interessant, was sie geschrieben hat! Bis jetzt habe ich alle Bücher bis zum 8.TEIL! Aber ich wundere mich halt! Es ist auch ein Buch namens "Ein feuriger Verehrer" von J.D.Robb! Ich wollte fragen,ob das 9.Teil ist oder welche Teil ist über dieses Buch?? Ich bin selbst ein bißchen verwirrt, weil ich nicht weiß, was für Teil das Buch "Ein feuriger Verehrer" ist! Ich würde mich freuen, wenn jemand mir sagt, wie es an der Reihe von der Büchern ist!Vielen Dank!

14.03.2005 21:35:01
Elena

Die Geschichte an sich ist wirklich interessant, wenn ich es auch schade fand, dass die Hauptpersonen aus dem ersten Teil zu wenig vorkamen. Und was schon öfter in vielen Bewertungen bemängelt wurde ist, dass das Buch nicht von der Übersetzerin übersetzt wurde wie sonst. Da passieren dann auch solche Fehler, dass Mavis zur Kollegin erklärt wird.

08.03.2005 12:32:36
Jessy

Eines der besten Bücher die ich je gelsen habe. Es vereint vortrefflich Nora Roberts und JD RObb mit einader. Ich bin gespannt der Tod ist mein zu lesen und hoffe auf ein baldiges Kind von Eve und Roake!!!!!