Mörderische Sehnsucht

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • New York: G. P. Putnam’s Sons, 2007, Titel: 'Creation in death', Seiten: 337, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2013, Seiten: 478, Übersetzt: Uta Hege

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:96
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":1,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Ein Blick auf die nackte Frauenleiche, die im East River Park gefunden wird, und Eve Dallas weiß, dass »der Bräutigam« nach fast einem Jahrzehnt wieder zugeschlagen hat. Die Tote liegt auf einem weißen Tuch. Ein Silberring steckt an der linken Hand. In ihren Torso sind die Worte »48 Stunden, 12 Minuten, 38 Sekunden« eingeritzt. Die vier Opfer von damals waren ebenso tätowiert und trugen den gleichen Ring. Wird es Eve diesmal gelingen, den brutalen Killer unschädlich zu machen? Denn »der Bräutigam« plant gerade sein Meister-werk: die eine Frau zu entführen, die ihm Tag um Tag endlose Freuden berei-ten wird, bevor sie stirbt: Eve.

Mörderische Sehnsucht

Mörderische Sehnsucht

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Mörderische Sehnsucht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
29.01.2019 09:57:38
Rebecca1980

Mörderische Sehnsucht ist der 25. Roman aus der Eve-Dallas-Reihe.
Autorin:
JD Robb ist das Pseudonym der höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts.
Unter diesem Pseudonym schreibt sie die Thriller rund um Lieutnant Eve Dallas.

Klappentext:
"Ein Blick auf die nackte Frauenleiche, die im East River Park gefunden wird, und Eve Dallas weiß, dass »der Bräutigam« nach fast einem Jahrzehnt wieder zugeschlagen hat. Die Tote liegt auf einem weißen Tuch. Ein Silberring steckt an der linken Hand. In ihren Torso sind die Worte »48 Stunden, 12 Minuten, 38 Sekunden« eingeritzt. Die vier Opfer von damals waren ebenso tätowiert und trugen den gleichen Ring. Wird es Eve diesmal gelingen, den brutalen Killer unschädlich zu machen? Denn »der Bräutigam« plant gerade sein Meister-werk: die eine Frau zu entführen, die ihm Tag um Tag endlose Freuden bereiten wird, bevor sie stirbt: Eve."

Nur wenige Tage nach ihrem letzten Fall wird Eve zu einer Frauenleiche gerufen. Ihr Anblick versetzt sie an den Anfang ihrer Karriere zurück, denn mit dem Bräutigam-Killer hatten Sie und ihr damaliger Partner Feeney schon mit ihm zu tun.
Immer tötet er 4 Frauen und verschwindet dann.
Nun hat er es wieder auf die Frauen von New York abgesehen.

Gemeinsam mit Feeney, ihrer Partnerin Peabody und ihrem Mann Roark versucht sie ihm nun auf die Schliche zukommen.
Diesmal gerät sie selber in das Fadenkreuz des Mörders.

Ob es ihr gelingt das noch in seinen Händen befindliche Opfer rechtzeitig zu befreien?
Gelingt es ihr ihn dingfest zu machen?

Es ist mal wieder ein äußert spannender Thriller aus der Feder von JD Robb.
Es istauch sehr interessant zu verfolgen wie Eve sich von Roman zu Roman in ihrer Persönlichkeit entwickelt.
Wie sie mit den Schatten ihrer Vergangenheit fertigwird, wie sie mit ihrem Mann und ihren Freunden umgeht. Sie, die früher ein Einzelgänger war und persönliche Beziehungen oder gar Freundschaften für Zeitverschwendung hielt.

Gerade auch darum lese ich die Romane rund um Eve Dallas immer wieder gerne.
Jeder Roman hat eine abgeschlossene Handlung und doch bauen alle Romane aufeinander auf.

Von mir gibt es volle Punktzahl.