Bis in den Tod

Erschienen: Januar 2002

Bibliographische Angaben

  • New York: Berkley Books, 1996, Titel: 'Rapture in Death', Seiten: 320, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2002, Seiten: 414, Übersetzt: Uta Hege

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:79.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":1,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Sie alle sterben mit einem Lächeln im Gesicht. Doch die offensichtlichen Selbstmorde erwecken Zweifel in der gewieften Polizeibeamtin Eve Dallas. Durch ihre hartnäckigen Recherchen stößt sie auf ein geheimnisvolles virtuelles Spiel, das in einer der Firmen ihres angeblich unwissenden Ehemannes Roarke hergestellt wird und das die Welt unterwerfen soll. Unversehens wird Eve in einen teuflischen Machtkampf hineingezogen, dessen Mittelpunkt ihr Mann Roarke darstellt - und bei dem es nur einen Sieger geben kann ...

Bis in den Tod

Bis in den Tod

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Bis in den Tod«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
05.12.2009 10:35:53
Mariahsjack

Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen leider nich so ganz anschließen. Fand den 4. Band nichts schlechter als die Vorgänger. Allerdings an einigen Stellen vielleicht etwas zu Pornopraphisch :-) Aber dafür gab es diesmal auch echt Stellen zum schmunzel. Der Humor ist gut gesetzt und die Charaktere sind auch diesmal wieder liebenswürdig und durchaus klar und bildlich beschrieben.
Tja und die Handlung mit den Selbstmorden ist zwar sehr beängstigend aber im Buch und hoffentlich auch hier noch Zukunfts-"Musik" ;-)
von mir gabs 95°

16.01.2008 19:56:45
Heaven23

auch Teil 4 folgte dem dritten dirket auf dem Fuße und auch dieses habe ich inerhal von zwei tagen durch gelesen. Aber ich muss leider Lara recht geben. J D Robb kann eigentlich anders, eigentlich besser.
Trotzdem war es doch ganz spannend auf der einen Seite, da man einfach nicht durchschauen konnte, wer der whare Täter sein könnte !
Wer die Reihe liest, muss auch auf jeden Fall den vierten teil gelesen haben !

07.06.2006 19:22:07
Lara

Der vierte Teil der Eve Dallas-Reihe war im Grunde ganz gut. Jedoch finde ich, dass J D Robb eigentlich viel Besseres drauf hat. Ich finde, das Buch hat 60° verdient, denn von J D Robb hätte ich mehr erwartet. Bis jetzt ist es meiner Meinung nach das Schlechteste von allen. Dennoch ist es wegen des Schreibstils und der interessanten Geschichte lesenswert.