Mauer des Schweigens - Ein Alex-Cross-Roman

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 2003
  • Boston: Little, Brown and Co., 2002, Titel: 'Four blind mice', Seiten: 387, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2003, Seiten: 316, Übersetzt: Edda Petri
  • München: Blanvalet, 2004, Seiten: 316
  • Köln: Lübbe Audio, 2010, Seiten: 5, Übersetzt: Dietmar Wunder
Mauer des Schweigens - Ein Alex-Cross-Roman
Mauer des Schweigens - Ein Alex-Cross-Roman
Wertung wird geladen

Nie war die Mauer des Schweigens so undurchdringlich wie bei diesen Ermittlungen in Militärkreisen. Wie ein Mann blocken Soldaten und Offiziere ab, als Alex Cross versucht, Beweise für die Unschuld eines wegen dreifachen Frauenmordes zum Tode verurteilten Sergeants zu finden. Doch Cross lässt sich nicht beirren. Erst findet er Beweise, dass auch andere Militärangehörige fälschlich verurteilt wurden. Dann findet er die drei zu Killern gewordenen Elitesoldaten. Aber noch kennt Cross nicht den vierten Mann, den Regisseur des tödlichen Trios - den wahren Meister des Todes ...

Mauer des Schweigens - Ein Alex-Cross-Roman

, Goldmann

Mauer des Schweigens - Ein Alex-Cross-Roman

Deine Meinung zu »Mauer des Schweigens - Ein Alex-Cross-Roman«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren