Der geheimnisvolle Eremit

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 1991
  • London: Headline, 1987, Titel: 'The hermit of eyton forest', Seiten: 224, Originalsprache
  • München: Heyne, 1991, Seiten: 284, Übersetzt: Jürgen Langowski
Der geheimnisvolle Eremit
Der geheimnisvolle Eremit
Wertung wird geladen

Während im Jahre 1142 in England ein Bürgerkrieg tobt, ereignen sich in der Benediktiner-Abtei von Shrewsbury beunruhigende Vorfälle. Ein Schüler des Klosters, der ein großes Vermögen erbt, verschwindet spurlos. Ein Mann wird im Wald nahe der Abtei ermordet aufgefunden. Der Verdacht fällt auf den geheimnisvollen Eremiten im Eyton Forest und seinen jungen Begleiter. Wieder einmal muss Bruder Cadfael sein friedliches Kräutergärtchen verlassen, um den wahren Mörder zu entlarven ...

Der geheimnisvolle Eremit

, Heyne

Der geheimnisvolle Eremit

Deine Meinung zu »Der geheimnisvolle Eremit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren