Im Namen der Heiligen

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 1984
  • London: Macmillan, 1977, Titel: 'Morbid taste for bones', Seiten: 192, Originalsprache
  • München: Heyne, 1984, Seiten: 221, Übersetzt: Eva Malsch
  • München: Heyne, 1995, Seiten: 315, Bemerkung: Großdruck
Im Namen der Heiligen
Im Namen der Heiligen
Wertung wird geladen

Die Benediktiner-Abtei von Shrewsbury ist wieder Schauplatz mysteriöser Ereignisse. Der ehrgeizige Abt leitet höchstpersönlich eine Mönchsdelegation in ein entferntes walisisches Dorf, um die Gebeine einer wundertätigen Heiligen sicher in die Abtei zu geleiten. Schon bald bedarf es Bruder Cadfaels ungewöhnlicher Scharfsinnigkeit, als unwillkommene Erscheinungen und fragwürdige Wunder die frommen Männer behindern. Und dann geschieht im Namen der Heiligen sogar ein Mord.

Im Namen der Heiligen

, Heyne

Im Namen der Heiligen

Deine Meinung zu »Im Namen der Heiligen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren