Durch Gewalt und List

Erschienen: Januar 1982

Bibliographische Angaben

  • London: Hutchinson, 1981, Titel: 'Put On By Cunning', Seiten: 207, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1982, Seiten: 186, Übersetzt: Ilse Bezzenberger
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1991, Seiten: 212
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1999, Seiten: 280
  • München: Goldmann, 2001, Seiten: 284

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91°-100°
1 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:89
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":1,"90":0,"91":1,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":1,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der berühmte achtundsiebzigjährige Flötist Sir Manuel Camargue will noch einmal heiraten - eine Frau, die fünfzig Jahre jünger ist als er. Doch kurz vor der Hochzeit ertrinkt der alte Herr in seinem Gartenteich. Ein Unglücksfall - so das offizielle Urteil. Doch Chefinspektor Wexford kommen Zweifel ... Ein weiterer Spannungsroman der englischen Krimikönigin endlich wieder lieferbar Ruth Rendell ist die unbestrittene Queen of Crime "Ruth Rendell ist eindeutig die brillanteste Krimiautorin unserer Zeit!" Patricia Cornwell "In Händels Belshazzar singt der Prophet: Ich bin der Herr, es gibt keinen anderen. So könnte auch ein Prophet der Krimis von Baroness Rendell singen: Es gibt keine andere." Donna Leon Sämtliche Titel der Autorin bei Blanvalet bzw. Goldmann laufen mit großem Erfolg - seit Megasellerkampagne und Aktion besser denn je "Ruth Rendell ist ohne Frage eine der besten Krimiautorinnen der Welt. Eine Meisterin im Aufdecken der Abgründe unter der Decke einer scheinbaren kleinbürgerlichen Wohlanständigkeit." Frankfurter Rundschau

Durch Gewalt und List

Durch Gewalt und List

Deine Meinung zu »Durch Gewalt und List«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
23.02.2021 17:31:35
Per Klabundt

Für mich ein Höhepunkt der Wexford-Reihe. Bewegend, anrührend, sehr gut entwickelt. Mir gefällt insgesamt sehr, wie Ruth Rendell in den mittleren und späteren Wexford-Romanen die Geschichte des Falles entwickelt und mit dem Charakter Wexfords verknüpft. Nach schwächeren Anfängen entwickelt sie Reife und Meisterschaft im Erzählen.

12.09.2020 22:41:21
Vielleser

Ein ganz netter, recht früher Wexford. Bin durch Zufall im Antiquariat drauf gestoßen.
Kommt aber an die anderen frühen Romane nicht heran. Und ich habe fast alle gelesen.
Gut zu lesen, aber weder richtig spannend noch hintergründig, wie andere noch frühere Wexford-Romane.

11.04.2017 15:15:11
Tony de Vil

Typisch englische Art. Ein anscheinend fast unlösbarer Fall, der irgendwann in Banalität endet und bei dem abschließend wortreich erklärt wird, warum alles von Anfang an klar und einfach gewesen ist. Der Mörder hätte also jedem zu Beginn auf dem Präsentierteller bereit gelegen, der Leser und die Akteure waren nur zu faul, ihn sehen zu wollen.
Hat also was von Mr. Holmes und Mrs. Marple. Ist okay, aber irgendwann wird die beste Grundidee zu einem abgedroschenen Klischee. Gut geschrieben ist es trotzdem. Lesenswert auch. Denke aber, dass man danach für eine Weile wieder Autor*in wechseln sollte. Nach 3-4 Büchern wieder eines dieser Art einzuschieben, passt dann, um nicht gelangweilt zu werden.

30.08.2015 17:10:57
Stefan Schmid

Eigentlich könnte der Unfalltod eines Herrschaftshausbesitzers gar keinen Kriminalfall und Krimi hergeben, aber Ruth Rendell hat ihre Hausaufgaben gemacht… Wie sie eine immer stärker verwirrende Geschichte aufbaut, mit Spannung bestückt und dies ohne viel „action“, ist schon bewundernswert. Etwas gar lange zieht sich das allerdings schon hin, bis sie uns endlich ihre überraschende Auflösung präsentiert. Aber es bleibt auch dann alles logisch und nachvollziehbar.

06.09.2009 12:51:04
Dr.Dieter Rohnfelder

Ein großartiger Krimi - eine überschaubare Geschichte (die Parallel-Handlungen kommen erst viele Jahre später), aber raffiniert konstruiert. Die Ermittlungen führen bis nach Kaliofornien und in die Provence. Die Lösung ist natürlich überraschend, aber es gibt doch einige Hinweise in diese Richtung. Sehr, sehr empfehlenswert, 92 Grad.

30.05.2005 17:23:08
Suzzi

Ich muss das Buch im Deutschunterricht lesen,es ist ein sehr gutes buch nur die personen werden zu wenig Carakterisiert das ist sehr schlecht weil mansich die leute nicht so gut vorstelln kann,....!!!

01.09.2003 18:40:06
2fler

Ich habe dieses Buch zufällig auf dem Flohmarkt mitgenommen weil ich keinen ungelesenen Krimi mehr zuhause hatte. Es war der erste Ruth Rendell Krimi den ich in die Finger bekam. Inzwischen fehlt mir aus der Inspector Wexford Reihe nur noch ein Buch, und das werde ich mir auch noch eine Weile aufheben. Für mich ist das Buch eigentlich der beste Krimi den ich je gelesen habe. Begeisternd die Hartnäckigkeit mit der Wexford über einen langen Zeitraum die Spur immer weiter verfolgt und die analytische Schreibweise der Ruth Rendell, von der ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts gehört hatte.
Ausserdem wohltuend die Menge der Bücher die man lesen darf wenn man sich erst einmal in Chief Inspector Wexford verbissen hat.

07.04.2003 21:43:08
Andrea

Habe heute diesen Roman zuende gelesen und fand ihn recht spannend, Immer wieder neue Fährten und Spuren bis zu einem doch überaschenden Ende. Außerdem mag ich die Figur des Chief Inspector Wexford und seine Familie..

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR ist der unterhaltsame und interaktive Rätselspaß auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren