Schuld verjährt nicht

Erschienen: Januar 1978

Bibliographische Angaben

  • London: Hutchinson, 1971, Titel: 'No More Dying Then', Seiten: 192, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1978, Seiten: 252, Übersetzt: Ute Tanner
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1988, Seiten: 215, Übersetzt: Monika Elwenspoek
  • München: Goldmann, 1996, Seiten: 252, Übersetzt: Monika Elwenspoek
  • München: Goldmann, 2000, Seiten: 252, Übersetzt: Monika Elwenspoek
Wertung wird geladen

Für den Chefreporter des Courier ist Kingsmarkham ein geruhsamer Alterssitz. Mit großen Sensationen kann der Ort kaum aufwarten - bis plötzlich innerhalb kurzer Zeit zwei Kinder verschwinden. Als die Suchaktion erfolglos bleibt und auch kein Lösegeld gefordert wird, muss Inspector Wexford mit dem Schlimmsten rechnen. Seine Ahnungen bestätigen sich, als er einen Brief mit der blonden Locke des zuletzt vermißten Jungen erhält. Und alles deutet darauf hin, dass es weitere Opfer geben wird.

Schuld verjährt nicht

Schuld verjährt nicht

Deine Meinung zu »Schuld verjährt nicht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren