Polarsturm

  • Blanvalet
  • Erschienen: Januar 2009
  • New York: G. P. Putnam’s Sons, 2008, Titel: 'Arctic drift', Seiten: 515, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2009, Seiten: 494, Übersetzt: Oswald Olms
  • München: Blanvalet, 2011, Seiten: 496, Übersetzt: Oswald Olms
Polarsturm
Polarsturm
Wertung wird geladen

Ein skrupelloser Geschäftemacher sieht seinen Profit bedroht, als in einem kleinen Labor ein ungeahnter Durchbruch gegen die Klimaerwärmung erreicht wird. Doch die bloße Zerstörung des Labors reicht ihm nicht. Vielmehr treibt er die Vereinigten Staaten in einen Konflikt, der sich sehr rasch in einen Krieg auswachsen könnte. Nur Dirk Pitt, der Direktor der NUMA, und seine Kinder Dirk junior und Summer erkennen den Zusammenhang. Doch noch können sie nichts beweisen. Ihre einzige Spur ist ein mysteriöses silbriges Mineral, die zu einer Expedition führt, die vor langer Zeit unternommen wurde. Und deren Mitglieder seither verschollen sind. Offenbar hat damals niemand überlebt, und Dirk Pitt könnte es ebenso ergehen. Doch wenn er nicht schnell genug Erfolg hat, ist sein Leben nicht das Einzige, das auf dem Spiel steht. Der Countdown läuft …

Polarsturm

, Blanvalet

Polarsturm

Deine Meinung zu »Polarsturm«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren