Eisberg

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 1978
  • New York: Dodd, Mead, 1975, Titel: 'Iceberg', Seiten: 314, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1978, Seiten: 283, Übersetzt: Tilman Burkhard
  • München: Goldmann, 1999, Seiten: 283
  • München: Goldmann, 2002, Seiten: 351
  • München: Goldmann, 2004, Seiten: 351
Eisberg
Eisberg
Wertung wird geladen

Ein mörderisches Unternehmen beginnt für den legendären Dirk Pitt, Chef der NUMA, als er mit seinem Hubschrauber auf einem riesigen Eisberg landet, der durch den Nordatlantik treibt. Im Inneren des Kolosses ist ein Schiff eingeschlossen, das es zu bergen gilt. Dies jedoch weiß eine weltweit operierende Verschwörung skrupelloser Spionageorganisationen zu verhindern. Die totale Zerstörung der Welt steht auf dem Plan - und eine verwirrend schöne Frau, die Dirk Pitt zum Schicksal wird...

Eisberg

, Goldmann

Eisberg

Deine Meinung zu »Eisberg«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren