Fremde Federn

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 1994
  • New York: Knopf, 1993, Titel: 'The Horse You Came in On', Seiten: 331, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1994, Seiten: 381, Übersetzt: Sigrid Ruschmeier
  • München: Goldmann, 1996, Seiten: 381
  • München: Goldmann, 1998, Seiten: 381
  • München: Goldmann, 1999, Seiten: 381
  • München: Goldmann, 2000, Seiten: 381
  • München: Bertelsmann, 2006, Seiten: 413
Wertung wird geladen

Geplant hatte Inspektor Jury einen Erholungsurlaub, aber dann führen ihn widrige Umstände nach Baltimore in den Vereinigten Staaten. Gemeinsam mit seinem adeligen Freund Melrose Plant sowie Sergeant Wiggins geht er einem mysteriösen Mordfall nach und muß sich auch noch mit der Herkunft eines plötzlich aufgetauchten Manuskripts befassen. Angeblich stammt es von Edgar Allan Poe, aber niemand weiß, ob es echt ist oder eine exzellente Fälschung.

Fremde Federn

, Goldmann

Fremde Federn

Deine Meinung zu »Fremde Federn«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren