Der indianische Schatten

Erschienen: Januar 1991

Bibliographische Angaben

  • New York: Putnam´s Sons, 1990, Titel: 'Shadow Prey', Seiten: 318, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1991, Seiten: 349, Übersetzt: Joachim Körber
Wertung wird geladen

Er läßt sich nicht abschütteln, der indianische Schatten, und er schlägt mit martialischer Härte zu. Ein Miethai in Minneapolis, ein Politiker in New York, ein Richter in Oklahoma - alle werden auf die gleiche bizarre Weise getötet: Mit einem kunstvollen Opfermesser wird ihnen die Kehle durchgeschnitten. Für Lieutenant Lucas Davernport scheint es nur einen Tatmotiv zu geben: Rache an den Feinden des indianischen Volkes. Aber er hat viele Verdächtige. Und die Killermaschine mordet weiter, ohne Erbarmen ...

Der indianische Schatten

Der indianische Schatten

Deine Meinung zu »Der indianische Schatten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren