Das nackte Opfer

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 2004
  • New York: G. P. Putnam’s Sons, 2003, Titel: 'Naked Prey', Seiten: 359, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2004, Seiten: 448, Übersetzt: Manes H. Grünwald
Das nackte Opfer
Das nackte Opfer
Wertung wird geladen

Als eines Morgens zwei nackte Leichen an einem Baum im nördlichen Minnesota gefunden werden, steht Lucas Davenport schnell im Brennpunkt hoch brisanter Ermittlungsarbeiten, denn die Gehängten sind eine weiße Frau und ein farbiger Mann. Das Verbrechen riecht nach Rassenhass und Lynchjustiz. Doch Davenport findet bald heraus, dass der Doppelmord vollkommen anderen Motiven entspringt. Doch die wahren Hintergründe sind nicht weniger schockierend ...

Das nackte Opfer

John Sandford, Goldmann

Das nackte Opfer

Deine Meinung zu »Das nackte Opfer«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren