Der Auftraggeber

  • Piper
  • Erschienen: Januar 2001
  • New York: Random House, 2000, Titel: 'The kill artist', Seiten: 428, Originalsprache
  • München; Zürich: Piper, 2001, Seiten: 478, Übersetzt: Wulf Bergner
  • München; Zürich: Piper, 2003, Seiten: 478
  • München; Zürich: Piper, 2004, Seiten: 478
  • München: audio media, 2008, Seiten: 6, Übersetzt: Axel Wostry
Der Auftraggeber
Der Auftraggeber
Wertung wird geladen

Die schwarze Limousine geht in einer grellen weißen Explosion auf, der israelische Botschafter in Paris ist auf der Stelle tot - und die Spur der Täter führt Gabriel Allon zurück in seine eigene Vergangenheit, zum tragischsten Moment seines Lebens ... Auf der atemberaubend spannenden Jagd zweier Todfeinde schickt Daniel Silva seine Leser um den ganzen Erdball und verwebt geschickt die politische Intrige mit dem persönlichen Schicksal seines Helden.

Der Auftraggeber

, Piper

Der Auftraggeber

Deine Meinung zu »Der Auftraggeber«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren