Bony und die schwarze Jungfrau

Erschienen: Januar 1960

Bibliographische Angaben

  • London: William Heinemann, 1959, Titel: 'Bony and the black virgin', Seiten: 246, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1960, Seiten: 179, Übersetzt: Heinz Otto
  • München; Wollerau: Goldmann, 1972, Seiten: 157
Wertung wird geladen

In Neu-Südwales herrscht eine vernichtende Dürre. Auch den Schafzüchter John Downer plagt der Durst, und als er nach einer Sauftour in der Stadt auf seine Farm zurückkehrt, ist sein Aufseher Carl Brandt spurlos verschwunden. Statt dessen entdeckt Downer die Leiche eines unbekannten Mannes, der ein schwarzes Haarbüschel in der Hand hält - es scheint, als habe er mit seinem Mörder einen erbitterten Kampf geführt. Als kurze Zeit später Brandt erschlagen aufgefunden wird, muß sich Napoleon Bonaparte der Sache annehmen...

Bony und die schwarze Jungfrau

Bony und die schwarze Jungfrau

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Bony und die schwarze Jungfrau«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren