Tod in Australien

Erschienen: Januar 1991

Bibliographische Angaben

  • Tallahassee: Naiad Press, 1990, Titel: 'Death down under', Seiten: 220, Originalsprache
  • München: Frauenoffensive, 1991, Seiten: 190, Übersetzt: Gerlinde Kowitzke

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:99
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":0}

Vier Frauen sind tot, erdrosselt mit einer gelben Kordel. Die australische Boulevardpresse hat sich auf die Morde gestürzt, besonders darauf, daß eines der Opfer lesbisch war. Kriminalkommissarin Carol Ashton und Inspektor Mark Bourke stehen vor einem Rätsel. Der gelbe Würger hat keine Spuren hinterlassen. Sybil, Carols Geliebte, erhält bei den Dreharbeiten zu dem Film "Tod in Australien" von einem Schauspieler einen wertvollen Hinweis. Während Carol Ashton noch Beweise sammelt, ist der Serienmörder ihr schon ganz nah.

Tod in Australien

Tod in Australien

Deine Meinung zu »Tod in Australien«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.07.2008 21:29:05
Annette

Klappentext:

Vier Frauen sind tot, erdrosselt mit einer gelben Kordel. Die australische Boulevardpresse hat sich auf die Morde gestürzt. Kriminalkommissarin Carol Ashton und Inspektor Mark Bourke stehen vor einem Rätsel.

Bewertung:

Ashton und Bourke verfolgen die Spuren eines Serienmörders, der scheinbar wahllos Frauen ermordet. Nach und nach finden sie heraus, dass alle Opfer in Verbindung zum Fernsehen standen. Einmal mehr wird gezeigt, wie mühevoll und teilweise frustrierend die Polizeiarbeit ist. Aufgrund von Hinweisen wird der Täterkreis auf die Crew des Filmes "Tod in Australien" eingeengt, als der Täter sich selbst an das Fernsehen wendet. Es handelt sich hier eher um einen Thriller als einen Krimi. Das Privatleben der Kommissarin rückt - im Vergleich zu den ersten Romanen - zu Gunsten der Krimihandlung in den Hintergrund. Das hat dem Roman sehr gut getan. Spannend, gut recherchiert, für Menschen, die Krimis und Australien schätzen.