Tante Dimity und der verlorene Schatz

Erschienen: Januar 2017

Bibliographische Angaben

  • New York: Viking, 2016, Titel: 'Aunt Dimity and the buried treasure', Originalsprache
  • Köln: Bastei Lübbe, 2017, Seiten: 286, Übersetzt: Barbara Röhl
Wertung wird geladen

Beim Herumstöbern auf dem Dachboden ihres Cottages findet Lori ein wertvoll aussehendes Armband. Das antike Schmuckstück gehörte Tante Dimity und erinnert sie an eine traurige Liebesgeschichte im London der Nachkriegszeit. Obwohl inzwischen mehr als fünfzig Jahre vergangen sind, fährt Lori nach London, um dem Geheimnis des Armbandes auf die Spur zu kommen. Aber schon bald stellt sich die Frage, ob manche Schätze lieber nicht gefunden werden sollten ...

Tante Dimity und der verlorene Schatz

Tante Dimity und der verlorene Schatz

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Tante Dimity und der verlorene Schatz«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren