Tante Dimity und der Kreis des Teufels

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • New York: Viking, 2000, Titel: 'Aunt Dimity beats the devil', Seiten: 245, Originalsprache
  • Rheda-Wiedenbrück: RM, 2007, Seiten: 318, Übersetzt: Christine Naegele
Wertung wird geladen

An einem stürmischen und verregneten Tag macht sich Lori Shepherd auf dem Weg nach Wyrdhurst Castle, einem geheimnisvollen Landhaus im Hochmoor von Northumberland. Im Auftrag ihres ehemaligen Chefs soll sie sich die wertvolle Bibliothek genauer ansehen. Beim Durchstöbern der Privatsammlung entdeckt Lori ein Bündel mit Briefen aus dem Ersten Weltkrieg. Diese offenbaren eine verbotene Liebesgeschichte, deren Erinnerung immer noch auf der Familie lastet. Aber damit nicht genug - Lori entdeckt auch Andeutungen auf einen verborgenen Schatz. Ihr Spürsinn ist geweckt, und mit Hilfe von Tante Dimitys magischen Tagebuch macht sie sich daran, die Rätsel der Familie zu lösen.

Tante Dimity und der Kreis des Teufels

Tante Dimity und der Kreis des Teufels

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Tante Dimity und der Kreis des Teufels«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren