Tante Dimity und der verschwundene Prinz

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • Rheda-Wiedenbrück: RM, 2013, Seiten: 348, Übersetzt: Monika Köpfer
Wertung wird geladen

Lori Shepherd und ihren Zwillingen fällt die Decke auf den Kopf. Das Cottage ist eingeschneit, die Schule ist geschlossen. Ein Ausflug nach Skeaping Manor ist da genau das Richtige, um sich die Zeit zu vertreiben. In dem alten Gutshaus, das als Museum mit einer außergewöhnlichen Kuriositätensammlung dient, begegnet Lori einem kleinen Mädchen, das von einem silbernen Schlitten fasziniert ist und ihr eine seltsame Geschichte erzählt. Kurze Zeit später sind Daisy und der Schlitten spurlos verschwunden. Lori begibt sich mit Tante Dimitys Hilfe aus dem Jenseits auf die Suche und stößt dabei auf ein noch größeres Rätsel: die Geschichte des verschwundenen Prinzen.

Tante Dimity und der verschwundene Prinz

Tante Dimity und der verschwundene Prinz

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Tante Dimity und der verschwundene Prinz«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren