Fear - Grab des Schreckens

  • Argon
  • Erschienen: Januar 2013
  • New York: Grand Central, 2012, Titel: 'Two graves', Originalsprache
  • Berlin: Argon, 2013, Übersetzt: Detlef Bierstedt
Fear - Grab des Schreckens
Fear - Grab des Schreckens
Wertung wird geladen

Nach dem Tod seiner geliebten Frau Helen hat Aloysius Pendergasts Leben jeglichen Sinn verloren. Einsam und vor Trauer ganz krank, verweigert er jeden Kontakt zur Außenwelt. Er steht kurz vor einem Selbstmord. Auch sein bester Freund D’Agosta kann nicht zu ihm durchdringen. Erst als in New York ein perfider Killer Pendergast eine geheime Nachricht zukommen lässt, wendet sich dieser wieder dem Leben zu und ermittelt mit unerbittlicher Härte im Fall des sogenannten »Hotelmörders«. Denn seine privaten DNA-Recherchen haben ergeben, dass es sich bei dem brutalen Serienkiller um ein Mitglied der Pendergast-Familie handeln muss.

Fear - Grab des Schreckens

, Argon

Fear - Grab des Schreckens

Deine Meinung zu »Fear - Grab des Schreckens«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren