Kupfervenus

Erschienen: Januar 1993

Bibliographische Angaben

  • London: Hutchinson, 1991, Titel: 'Venus in Copper', Seiten: 277, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Eichborn, 1993, Seiten: 427, Übersetzt: Christa E. Seibicke
  • München: Droemer Knaur, 1995, Seiten: 410
  • München: Droemer Knaur, 1999, Seiten: 410
  • München: Knaur, 2004, Seiten: 428

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:74
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":1,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Privatdetektiv Marcus Didius Falco ist gerade erst von einem unfreiwilligen Ausflug in den Kerker Vespasians zurück, als schon ein neuer Fall auf ihn wartet. Seine Auftraggeber wollen die Hochzeit eines Freundes verhindern. Dessen Auserwählte hat nämlich bereits drei Ehemänner überlebt und sich auf diese Weise ein hübsches Vermögen zusammengeerbt. Doch der Versuch, die mörderische Witwe zu überführen, erweist sich als gefährlicher, als Falco zunächst angenommen hat ?

Kupfervenus

Kupfervenus

Deine Meinung zu »Kupfervenus«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.05.2008 22:21:42
anath

Meine Güte, was für ein verwickelter Mord ! Jede Menge Ungereimtheiten und irgendwie paßt nichts so recht zusammen. Die verdächtigte Dame nicht unbedingt unsympathisch , die besorgten Klienten dagegen schon. Und so hatte ich meinen Spaß beim Aufdröseln dieser Kompliziertheiten, war sogar ein wenig schneller als Falco - außer bei einem Detail,allerdings einem ziemlich wichtigen.
Reichlich Herz und Liebe gab's dazu. Alles in allem also ein Buch , das ich gerne weiter empfehle.
Die "Silberschweine" fand ich allerdings wesentlich informativer im Bezug auf die Historie und die diesmal reichlich vorhandenen Details aus dem Alltagsleben haben mich dafür nur teilweise entschädigt.