Agatha Raisin und der tote Göttergatte

  • Bastei Lübbe
  • Erschienen: März 2021

- Agatha Raisin Mysteries 16

- Übersetzung: Sabine Schilasky

- Originaltitel: "Agatha Raisin and the Perfect Paragon"

- Taschenbuch

- 252 Seiten

Agatha Raisin und der tote Göttergatte
Agatha Raisin und der tote Göttergatte
Wertung wird geladen

Agatha Raisin kommt es nach einer aufregenden Zeit ganz gelegen, dass Robert Smedley sie lediglich damit beauftragt, zu beweisen, dass seine Frau Mabel ihn betrügt. Agatha übernimmt den Fall mit größtem Vergnügen. Leider scheint Mabel die perfekte Ehefrau zu sein: jung, hübsch und eine regelmäßige Kirchgängerin. Von Betrug weit und breit keine Spur. Aber just, als Agatha den Fall ad acta legen will, wird Robert Smedley mit Unkrautvernichter umgebracht - und seine Witwe damit zur Hauptverdächtigen ...

Agatha Raisin und der tote Göttergatte

M. C. Beaton, Bastei Lübbe

Agatha Raisin und der tote Göttergatte

Deine Meinung zu »Agatha Raisin und der tote Göttergatte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren