Agatha Raisin und das Geisterhaus

  • Bastei Lübbe
  • Erschienen: März 2020

- Agatha Raisin Mysteries 14

- Übersetzung: Sabine Schilasky

- Originaltitel: "Agatha Raisin and the Haunted House"

- Taschenbuch

- 253 Seiten

Agatha Raisin und das Geisterhaus
Agatha Raisin und das Geisterhaus
Wertung wird geladen

Als die Lokalzeitung über ein Geisterhaus im Nachbardorf berichtet, ist Agathas Neugier geweckt. Während sie dort herumschnüffelt, stellt sich allerdings heraus, dass keineswegs ein Geist sein Unwesen treibt. Stattdessen spielt jemand der alten und allseits unbeliebten Hausbesitzerin Mrs. Witherspoon Streiche. Und dann ist die alte Dame plötzlich tot. Das ist für Agatha natürlich ein noch größerer Ansporn: Schließlich macht es viel mehr Spaß, ein Verbrechen aufzuklären, als einen Geist zu jagen!

Agatha Raisin und das Geisterhaus

M. C. Beaton, Bastei Lübbe

Agatha Raisin und das Geisterhaus

Deine Meinung zu »Agatha Raisin und das Geisterhaus«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren