Der Mumienschrein

Erschienen: Januar 1988

Bibliographische Angaben

  • New York: Congdon & Weed, 1985, Titel: 'The Mummy Case', Seiten: 313, Originalsprache
  • München: Heyne, 1988, Seiten: 256, Übersetzt: Monika Koch
  • Düsseldorf: Econ, 1997, Seiten: 256
  • München: Ullstein, 2000, Seiten: 311
  • Augsburg: Weltbild, 2002, Seiten: 311
  • München: audio media, 2010, Seiten: 6, Übersetzt: Dagmar Heller, Bemerkung: gekürzt
Wertung wird geladen

Amelia Peabody unternimmt mit ihrer Familie eine Ausgrabungsexpedition nach Ägypten. Von Anfang an steht die Reise unter einem unheilvollen Stern. Zuerst finden sie einen Antiquitätenhändler erhängt auf, dann wird ihr Zimmer durchsucht und schließlich tauchen an der Ausgrabungsstätte finstere Gestalten auf. So werden sie unfreiwillig in das unheimliche Geschehen rund um sie hineingezogen.

Der Mumienschrein

Der Mumienschrein

Deine Meinung zu »Der Mumienschrein«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren