Süden und die Stimme der Angst

  • Droemer Knaur
  • Erschienen: Januar 2001
  • München: Droemer Knaur, 2013, Seiten: 320, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 2001, Titel: 'Verzeihen', Seiten: 284, Originalsprache
  • München: Droemer Audio, 2002, Titel: 'Verzeihen', Seiten: 5, Übersetzt: Dietmar Mues
Wertung wird geladen

Ariane, 36 Jahre, eine ehemalige Prostituierte, eröffnet ein Lokal. Kaum hat sie sich in ihrer bürgerlichen Existenz eingelebt, erfährt sie, dass sie HIV-positiv ist. Niklas Schilff, 39 Jahre, ist Reporter und zählt zu den begehrtesten Berichterstattern in Los Angeles. So lange, bis er beginnt, Fakten und Fiktion zu vermischen. Desillusioniert und psychisch krank, kehrt er nach Deutschland zurück. In einer Nacht treffen sie aufeinander.

Süden und die Stimme der Angst

Friedrich Ani, Droemer Knaur

Süden und die Stimme der Angst

Deine Meinung zu »Süden und die Stimme der Angst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren