Der Brief des Feindes

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • New York: St. Martin’s Minotaur, 2004, Titel: 'The perfumed sleeve', Seiten: 326, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: BLT, 2006, Seiten: 493, Übersetzt: Wolfgang Neuhaus
Wertung wird geladen

Der Tod des Ratsherrn Makino Marisada bringt Sano Ichirô in arge Bedrängnis. Denn obwohl zwischen den beiden Männern seit jeher eine tiefe Feindschaft herrschte, bittet der Ratsherr den Ermittler in einem letzten Brief, die Umstände seines Todes zu untersuchen. Zunächst deutet alles auf natürliche Umstände hin, doch je länger sich Sano mit der Angelegenheit befasst, umso rätselhafter wird sie. Als sich dann auch noch zwei politische Rivalen gegenseitig des Mordes an dem Ratsherrn bezichtigen und Sano unter Druck setzen, den jeweiligen Gegner auszuschalten, muss der Ermittler alle Register seines Könnens ziehen.

Der Brief des Feindes

Der Brief des Feindes

Deine Meinung zu »Der Brief des Feindes«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren