Grappa macht Theater

Erschienen: Januar 1994

Bibliographische Angaben

  • Dortmund: Grafit, 1994, Seiten: 168, Originalsprache
  • Daun: TechniSat Digital, Div. Radioropa-Hörbuch, 2006, Seiten: 6, Übersetzt: Pia Mond

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:75
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

'Die brillante Bösartigkeit macht nicht einmal Halt vor sozialen Kultfiguren ihrem fortgesetzten Porträt von Bierstadt sind die grellsten Kolportage-Effekte gerade gut genug. Das ist technisch perfekt gemacht, laut, knallig, rasant.' 'Gabriella Wollenhaupt baut ihren Hang zum Dialog aus, treibt die Story temporeich voran, arbeitet weiter mit satirischem Zugriff, von dem sie auch die Heldin nicht verschont Meistens sind ja die Skandale, die das Leben schreibt, schöner als alles, was man sich ausdenken kann. Aber Krimispezialistin Gabriella Wollenhaupt setzt der Wirklichkeit noch ordentlich einen drauf.'

Grappa macht Theater

Grappa macht Theater

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Grappa macht Theater«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.