Das 9. Urteil

Erschienen: Januar 2011

Bibliographische Angaben

  • New York: Little, Brown, 2010, Titel: 'The 9th judgment', Seiten: 355, Originalsprache, Bemerkung: zus. mit Maxine Paetro
  • München: Limes, 2011, Seiten: 460, Übersetzt: Leo Strohm

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:71
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":1,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Eine Juwelendiebin hat in einer Prominentenvilla reiche Beute gemacht und konnte gerade noch unerkannt entkommen. Unmittelbar nach dem Einbruch wird die Bestohlene tot aufgefunden. Detective Lindsay Boxer ermittelt wegen Raubmords. Doch ein anderer Fall geht ihr viel näher: Ein skrupelloser Mörder macht in den Parkhäusern der Shopping Malls Jagd auf junge Familien. Als Lindsay eine erste heiße Spur verfolgt, wird ein Bombenanschlag auf sie verübt. Jetzt geht die Angst um in San Francisco; besorgte Bürger fangen an, sich zu bewaffnen. Und während der Mörder die Stadt in Atem hält, trifft im Polizeirevier ein Paket mit gestohlenen Juwelen ein. Ist die Einbrecherin der Schlüssel zu der unheimlichen Mordserie?

Das 9. Urteil

Das 9. Urteil

Deine Meinung zu »Das 9. Urteil«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
08.02.2015 10:47:03
rolandreis

Das Buch liest sich an 1-2 Tage weg. Aber das ist auch nicht schwer, ist doch gefühlt jede zweite Seite fast leer aufgrund der kurzen Kapitel. Immer wieder gibt es spannende Momente, letztendlich aber ein Buch wie man es von Patterson seit längerem gewohnt ist. Ein Thriller von der Serienstange - nicht mehr und nicht weniger.

30.06.2014 20:08:53
kianan

Der neunte Fall mit dem Club der Ermittlerinnen. Wieder mit von der Partie: Lindsay, Claire, Cindy, Juki. Aber auch Joe, der "Langzeitfreund" von Lindsay und Jacobi, Lindsays ehemaliger Partner und jetziger Chef ist wieder dabei
.
Es gibt zwei Handlungsstränge: Einmal der Mord an einer Schauspielerin, der im engen Zeitfenster mit einem Einbruch und Schmuckdiebstahl in dem Haus der ermordeten Frau und ihres Ehemanns, ebenfalls Schauspieler, stattfindet. Der Einbruch ist ein Teil einer gleichartigen Einbruchsserie - jedoch bis dahin ohne Tote.
Der andere Handlungsstrang handelt von einem frustrierten Ehemann, der Frauen und deren Kinder wahllos erschießt.

Auf originelle, wenn auch etwas unwahrscheinliche Art werden diese Handlungsstränge miteinander verknüpft. Neben einer guten Grundidee für den Krimi, wurde der Fortgang der Geschichten um die vier Frauen des Club der Ermittlerinnen symphatisch fortgesetzt.

Für mich ein guter, kurzweiliger und lesenswerter Krimi, aber kein Topkrimi.

James Patterson nicht in Höchstform wie in seinen Anfangszeiten, aber definitiv auch nicht so schlecht wie so mancher Krimi, den er letzter Zeit in Massen herausgebracht hat. Lesenswert aus meiner Sicht für alle, die die Serie mögen.

03.01.2014 17:38:51
Johanna

Das ein tolles Buch. Wenn ich darin lese komme ich nicht mehr davon weg. Das Buch ist so spannend, und es ist so alls ob man selbst mit spielt ich hoffe es werden viel mehr dieser Bücher geschrieben und veröffentlicht. Für mich ist der Autor der beste ever!!! Die Bilder auf der Vorderseite sind gut gelungen vor allem weis man durch die Zahl welches Teil dieses Thrillers ist. Schreiben sie bitte noch viele Bücher Mr. Patterson.

02.04.2013 14:30:42
kitekat7

Würde dieser Roman mit "Es war einmal" beginnen, könnte er glatt als Märchen durchgehen. Nun sind zwar Romanschriftsteller in gewisser Weise Märchenerzähler, aber gerade bei Krimis erwarte ich doch ein Mindestmaß an Logik und Glaubwürdigkeit! Beides vermisse ich bei diesem Buch total! Man merkt deutlich, dass Patterson nicht mehr selbst schreibt, sondern schreiben lässt!