Die weiße Waffe

Erschienen: Januar 1985

Bibliographische Angaben

  • München: Goldmann, 1985, Seiten: 252, Übersetzt: Mechthild Sandberg-Ciletti

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der Schriftsteller Walter Forestier lebt mit seiner flämischen Frau in einem kleinen Dorf in der Nähe der französischen Pyrenäen. Im Laufe seines Lebens hat sich Forestier, von Geburt Engländer, zu einem Sonderling und Einzelgänger entwickelt. Eines Abends, als der Schriftsteller allein in dem abgelegenen Haus ist, wird er von drei Jugendlichen, bewaffnet mit einer Machete, überfallen. Auf der Suche nach Werstsachen, fesseln und verwunden sie Forestier, zerstören sie Kunstgegenstände, töten schließlich seinen Hund. Doch entgegen den Erwartungen seiner Frau, die ihn verletzt vorfindet, zeigt Forestier den Vorfall nicht an. Er ahnt nicht, daß sich die Angelegenheit zu einem Alptraum entwickelt. Und das Finale ist tödlich.

Die weiße Waffe

Die weiße Waffe

Deine Meinung zu »Die weiße Waffe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Echte Täter,
wahre Ereignisse

Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden – historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Aktueller Beitrag: Der große Wall-Street-Anschlag von 1920, ein Krimi-Couch Spezial von Dr. Michael Drewniok. Titel-Motiv: © istock.com/EXTREME-PHOTOGRAPHER

mehr erfahren