Im Dunkeln sind alle Wölfe grau

Erschienen: Januar 1987

Bibliographische Angaben

  • Oslo: Gyldendal, 1983, Titel: 'I mørket er alle ulver grå ', Seiten: 235, Originalsprache
  • Mönkeberg: Butt, 1987, Seiten: 214, Übersetzt: Kerstin Hartmann
  • München: Goldmann, 1992, Seiten: 278
  • München: Goldmann, 2001, Seiten: 317
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2015, Seiten: 214

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:83.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":1,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Hjalmar Nymark ist ein pensionierter Kriminalbeamter der sich immer noch in seinem Leben mit ungelösten Fällen beschäftigt. Nachdem er seinem Freund Varg Veum einen Fall erzählt hat, wird Nymark überfahren. Varg beginnt, die Spuren von Nymark weiter zu verfolgen und begibt sich weit in die Vergangenheit.

"...Staalesen gelingt es in diesem Kriminalroman, eine ungeheuer dichte Atmosphäre aufzubauen. Sein dänischer Kollega Dan Turèll meinte, der Roman gleiche einem langen slow blues.
Es ist erstaunlich, dass dieser gute Krimi-Autor erst jetzt für den deutschen Buchmarkt entdeckt wurde..."
(Kieler Rundschau)

"Ich habe mich auf ein besonders spannendes Buch gefreut, stellte aber fest, dass ich ein Buch über menschliche Werte gelesen habe. Über Leute, die das Leben im Stich gelassen hat. Über die Nachkriegszeit und das heutige Leben - und vor allem: über die Stadt Bergen." (Aftenposten)

"Der dichte Plot verbindet Eindrücke des düsteren norwegischen Hochlands mit Kriegsverrat und einem dreißigjährigen verhängnis- wie geheimnisvollem Brand." (The Times)

Im Dunkeln sind alle Wölfe grau

Im Dunkeln sind alle Wölfe grau

Deine Meinung zu »Im Dunkeln sind alle Wölfe grau«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
30.01.2003 14:23:09
Alexandra

„Im Dunkeln sind alle Wölfe grau“ ist ein solider Krimi, der zwar sehr gute sozialkritische Elemente aufweist, allerdings weder durch besondere Spannungselemente noch durch herausragende Protagonisten besticht, sich aber recht gut lesen lässt.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik