Das Messias-Gen

  • Blanvalet
  • Erschienen: Januar 2008
  • New York: William Morrow, 2008, Titel: 'The last oracle', Seiten: 434, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 200, Seiten: 573, Übersetzt: Norbert Stöbe
  • München: Blanvalet, 2012, Seiten: 576, Übersetzt: Norbert Stöbe
Das Messias-Gen
Das Messias-Gen
Wertung wird geladen

Commander Grayson Pierce von der SIGMA-Force kommt einer Verschwörung ohnegleichen auf die Spur. Der mächtige russische Politiker Nicolas Solokow will mithilfe paranormal begabter Kinder die Weltherrschaft antreten. Als Messias will er die Menschheit aus der Asche der Zivilisation führen nachdem er die Welt zuerst selbst in Brand gesteckt hat! Allein die SIGMA-Force kann den wahnsinnigen Plan jetzt noch vereiteln. Doch da wird ihr Hauptquartier in Washington angegriffen.

Das Messias-Gen

, Blanvalet

Das Messias-Gen

Deine Meinung zu »Das Messias-Gen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren